Bambini-Feuerwehr

Das Ziel einer Bambini-Feuerwehr ist es, die Kinder spielerisch an die Fragen des Brandschutzes, als eine Art erweiterte Brandschutzerziehung durch Spiel und Spaß, heranzuführen. Teilnehmen kann jedes Kind zwischen 6 und 10 Jahren.

 

Die Ziele der Bambini-Feuerwehr sind:

  • Erziehung zur Pflege von Kameradschaft, Freundschaft und Teamfähigkeit
  • Vermittlung der Möglichkeit des Selbstschutzes in Gefahrensituationen

 

Diese Ziele werden erreicht durch:

  • Spiel und Sport
  • malen, basteln
  • Brandschutzerziehung
  • Experimente
  • Ausflüge

Aktuell existieren in der Verbandsgemeinde Daun zwei Bambini-Feuerwehren:

  • Bambini-Feuerwehr Daun, geleitet durch Herrn David Kumar
  • Bambini-Feuerwehr Schönbach, geleitet durch Herrn Michael Kriebs
  • Bambini-Feuerwehr Üdersdorf, geleitet durch Frau Sabine Wagner

Das Wichtigste an einer  Bambini-Feuerwehr ist, dass der Spaß und die Freude im Vordergrund stehen.